Mustervertrag verkauf roller

dass der Datenimporteur ausreichende Garantien für die in Anlage 2 dieses Vertrags genannten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bietet; (a) Verantwortlichkeiten für den Verarbeiter und den Controller. Wenn die europäischen Datenschutzgesetze für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden gelten, erkennen die Parteien an und stimmen zu: 22.3 Anforderungen für Subprozessor-Engagement. Bei der Beauftragung eines Subprozessors wird Roller einen schriftlichen Vertrag mit einem solchen Subprozessor abschließen, der Datenschutzverpflichtungen enthält, die nicht weniger schützend sind als die in der Vereinbarung (einschließlich dieses Zusatzes) in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten des Kunden, soweit dies auf die Art der von diesem Subprozessor erbrachten Dienstleistungen anwendbar ist. Roller haftet für alle Verpflichtungen, die dem Subprozessor unter Vertrag genommen werden, sowie für alle Handlungen und Unterlassungen des Subprozessors. 23.1 Roller es Processing Records. Der Kunde erkennt an, dass Roller nach der DSGVO erforderlich ist, um: (a) Aufzeichnungen über bestimmte Informationen zu sammeln und zu führen, einschließlich des Namens und der Kontaktdaten jedes Auftragsverarbeiters und/oder Verantwortlichen, für den Roller tätig ist, und gegebenenfalls des lokalen Vertreters und Datenschutzbeauftragten dieses Auftragsverarbeiters oder für die Verarbeitung Verantwortlichen; und b) diese Informationen den Aufsichtsbehörden zur Verfügung zu stellen. Wenn die DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden gilt, wird der Kunde Roller diese Informationen auf Anfrage zur Verfügung stellen und sicherstellen, dass alle bereitgestellten Informationen korrekt und aktuell sind. 13.1 Keine Zuordnung. Diese Vereinbarung kann weder vom Kunden noch von Roller ohne vorherige schriftliche Zustimmung des anderen abgetreten werden; vorausgesetzt jedoch, dass jede Partei diese Vereinbarung an eine Natürliche oder Organisation abtreten kann, die (i) ein Affiliate ist, (ii) der Kunde oder Roller im Rahmen einer Fusion oder übernahme erwirbt (sei es durch den Verkauf aller Vermögenswerte oder Aktien dieser Person oder eines Unternehmens) oder (iii) den Kunden oder Roller im Rahmen einer Fusion oder Übernahme erwirbt (entweder durch den Verkauf von im Wesentlichen allen Vermögenswerten oder Aktien des Kunden oder Rollers), sofern vorausgesetzt, jedoch, dass der Zessionar im Zusammenhang mit einer solchen Abtretung über ausreichende Vermögenswerte, Ressourcen und Talente verfügen muss, um alle seine Verpflichtungen aus der Vereinbarung erfüllen zu können, eine erfolgreiche Person oder ein erfolgreiches Unternehmen davon abhängt, dass sie in der Lage ist, Gewinne zu maximieren, indem sie die größten Verkaufsperioden vorwegnimmt und weiß, wie viel Lagerbestand erforderlich ist, um den Bedarf zu decken. Ohne einen Kaufvertrag sind Sie oder Ihr Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage, Lagerbestände zu den besten Preisen zu verkaufen oder zu sichern, da sie die Gewinne nicht maximieren. Ist eine betroffene Person nicht in der Lage, einen Schadensersatzanspruch gemäß Absatz 1 gegen den Datenexporteur geltend zu machen, der sich aus einer Verletzung einer ihrer in Ziffer 3 oder Ziffer 11 genannten Verpflichtungen durch den Datenimporteur oder seinen Unterauftragsiver ergibt, Da der Datenexporteur tatsächlich verschwunden ist oder nicht mehr insolvent ist oder zahlungsunfähig geworden ist, stimmt der Datenimporteur zu, dass die betroffene Person einen Anspruch gegen den Datenimporteur erheben kann, als wäre sie der Datenexporteur, es sei denn, eine Nachfolgeorganisation hat die gesamten rechtlichen Verpflichtungen des Datenexporteurs vertraglich durch Gesetz übernommen, in diesem Fall kann die betroffene Person ihre Rechte gegen diese Stelle geltend machen. (b) Genehmigung durch den Verantwortlichen Dritter.

Wenn die europäischen Datenschutzgesetze für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Kunden gelten und der Kunde ein Auftragsverarbeiter ist, garantiert der Kunde Roller, dass die Anweisungen und Handlungen des Kunden in Bezug auf diese personenbezogenen Daten des Kunden, einschließlich der Ernennung von Roller als einem anderen Auftragsverarbeiter, vom jeweiligen verantwortlichen Verantwortlichen autorisiert wurden.