Sky gekündigt Vertrag läuft weiter

Wenn Sie beispielsweise ein Sky-Breitbandpaket « Unlimited » haben, das 30 USD pro Monat kostet, wobei noch drei Monate in Ihrem Vertrag verbleiben, zahlen Sie 7,97 USD pro Monat für die Leitungsmiete und 8,42 USD pro Monat für Breitband für jeden Monat, der in Ihrem Vertrag verbleibt. Alle Teilmonate werden zu einem Tagessatz berechnet. Alle Kosten werden auf die nächsten 25p aufgerundet. 1.2 Sie oder Ihre Mittel die Person, die der Abonnent im Rahmen dieses Vertrags ist. Leider sind nicht alle ISPs klar genug darüber, wie viel Sie nach dem Ende Ihrer anfänglichen Mindestlaufzeit zahlen werden, während einige Verbraucher (16%) nicht einmal wissen, wann ihre Breitbandvertragslaufzeit enden wird (auf 21% der über 55-Jährigen) oder wie viel sie zahlen werden, sobald sie es tun. Schnellere Fibre- und Breitbandkunden, die nicht auf einen neuen Deal umsteigen, zahlen ab März nicht mehr als 30 US-Dollar pro Monat. Mit Standardpreisen a-contract, die ab Mai 2021 im Einklang mit der Inflation überprüft werden sollen. All dies hat zu der so genannten « Treuestrafe » geführt, die einen allgemeinen Hinweis darauf ist, wie Abonnenten, die bei ihrem Anbieter bleiben und nicht um einen besseren Preis feilschen – nur 10 % der Verbraucher tun dies jemals (siehe unseren Artikel « Retentions Tips » ) – am Ende oft mehr bezahlen als Neukunden. Als Reaktion darauf hat Ofcom in den letzten zwei Jahren für mehr Fairness und die Förderung eines neuen Vertragsendmeldesystems gewiss. Das ist nicht schwer zu verstehen oder abzuleiten. Die Art und Weise, wie Sie es beschrieben haben, lässt es so aussehen, als ob sie die Daten verschleiern.

Was willst du, ein massives blinkendes rot-gelbes Popup mit der Aufschrift « Ihr Vertrag endet bald! », Wenn Sie sich anmelden? Möglicherweise können Sie Ihr Vertragsenddatum auch über die App Ihres Anbieters finden (wenn Sie es heruntergeladen haben), indem Sie eine Rechnung prüfen oder die Korrespondenz mit Ihrem Anbieter durchsehen. Einige Leute verzahnen dies mit einer Art Markthomogenisierung, und es ist nichts dergleichen, und es gibt auch nichts, was darauf hindeutet, dass es dazu führen wird. Denken Sie daran, dass die Unkenntnis des Vertragsenddatums nur ein Faktor ist, der dazu führt, dass Kunden nicht wechseln oder tauschen. Es gibt auch Faulheit, Dummheit und blinde Loyalität und es gibt niemanden, der den Brief ignoriert. Für Sky TV/Sky Q, HD, Sky+, Sky Multiscreen und Sky Q Erfahrung: Um Ihren Vertrag zu beenden, müssen Sie uns mindestens 31 Tage im Voraus geben, die nicht enden können, bevor Ihre Mindestlaufzeit endet. Die unten aufgeführten vorzeitigen Kündigungsgebühren sind nur zu zahlen, wenn wir den entsprechenden TV-Vertrag innerhalb Ihrer Mindestlaufzeit beenden, weil Sie gegen Ihre Geschäftsbedingungen verstoßen haben. Wir informieren unsere Kunden bereits, wenn ihr Vertrag ausläuft, daher begrüßen wir, dass ofcoms neue Anforderung in Kraft tritt, die es für alle Anbieter verpflichtet, dasselbe zu tun. Wir waren der Erste, der 2016 als erster in allen Plänen keine Breitbandpreiserhöhungen garantierte. Und wir haben nicht aufgehört, dass wir es neuen und bestehenden Kunden erleichtern, das beste Angebot zu finden, bis hin zur Deckelung der Preise averkperiert werden, und wir werden weiterhin nach einer Telekommunikationsbranche streben, die den Kunden immer an die erste Stelle setzt. » TalkTalk wird die Breitbandpreise im Mittleren Vertrag weiterhin nicht erhöhen. Wird die Kunden weiterhin informieren, wenn sie am Ende des Vertrags stehen, damit sie das beste neue Angebot finden – und ihnen nun ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis oder das gleiche Paket anbieten, das neuen Kunden zur Verfügung steht.

• Um Ihren TV-Vertrag zu beenden, müssen Sie uns mindestens 31 Tage im Voraus eine Kündigungsfrist von mindestens 31 Tagen geben, die nicht vor Ihrer Mindestlaufzeit enden kann. Einige der oben genannten Änderungen werden zusammen mit dem neuen Benachrichtigungssystem von morgen eingeführt, und andere werden bald darauf folgen. Trotz alledem sehen wir immer noch ISPs, die grundlegende Dinge nicht tun, wie z. B. ihre Preise nach dem Vertrag klar zu machen (d.h. versteckt im Kleingedruckten oder sie erzählen Ihnen nichts darüber, bis NACH dem Bestellvorgang begonnen wurde), und es bleibt abzuwarten, ob dies so weitergeht.