Vertrag inhaltskontrolle

Klicken Sie im Dokument auf die Stelle, an der Sie das Steuerelement einfügen möchten. Sie können einzelnen Inhaltssteuerelementen in einer Vorlage Schutz hinzufügen, um zu verhindern, dass jemand ein bestimmtes Inhaltssteuerelement oder eine bestimmte Gruppe von Steuerelementen löscht oder bearbeitet, oder Sie können den gesamten Vorlageninhalt mit einem Kennwort schützen. Beachten Sie beim Formatieren von Platzhaltertext beim Steuern, dass die Standardformatierung dieses Platzhalters die sofortige Identifizierung als Formularsteuerelement möglicherweise nicht einfach macht. Wenn Sie dem Platzhalter ein Highlight oder ein unverwechselbares Styling hinzufügen, wird er in Ihrem Dokument sichtbarer. Wenn der Endbenutzer Inhalt im Steuerelement eingibt oder auswählt, verschwindet die Platzhalterformatierung, und der Inhalt wird in dieser Zeile in ihrem Dokument formatiert. Das Beispiel links zeigt die grundlegenden Eigenschaftenoptionen, die für Formularinhaltssteuerelemente verfügbar sind. Hinweis: 1. Wenn Sie ein Inhaltssteuerelement « Gruppe » oder « Rich-Text » erstellen, das andere eingebettete Inhaltssteuerelemente enthält, werden die eingebetteten Inhaltssteuerelemente nicht automatisch eingeschränkt. Sie müssen die Eigenschaft « Inhalt sperren » jedes eingebetteten Steuerelements verwenden, um zu verhindern, dass Benutzer ihre Inhalte bearbeiten.

Weitere Informationen zum Gruppieren von Steuerelementen finden Sie unter: Inhaltssteuerungsgruppierung und Navigation 2. Gesperrte und gruppierte Inhaltssteuerelemente erstellen nicht bearbeitbare Bereiche im Dokument. Dies kann unerwünschte Auswirkungen haben. Wenn Sie beispielsweise Steuerelemente in einem Dokument zusammen mit anderen Feldern gruppiert oder gesperrt haben, können Sie, wenn Sie die Dokumentfelder aktualisieren möchten, STRG+a (alle auswählen) die F9 nicht verwenden, da « alle » nicht mehr ausgewählt werden können. Machen Sie Ihre Vorlagen flexibel, indem Sie Inhaltssteuerelemente hinzufügen und konfigurieren, z. B. Rich-Text-Steuerelemente, Bilder, Dropdownlisten oder Datumsauswahl. Wählen Sie im Dialogfeld Inhaltssteuerungseigenschaften aus, ob das Inhaltssteuerelement gelöscht oder bearbeitet werden kann, wenn eine Person Ihre Vorlage verwendet. Durch das Einschränken von Bereichen des Dokuments können Sie verhindern, dass Benutzer den Inhalt in diesem Bereich des Dokuments ändern oder löschen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Bereiche eines Dokuments mithilfe von Inhaltssteuerelementen einzuschränken. Die Optionen « Sperren » sind nur nützlich, wenn Ihre Vorlagensteuerelemente bereits Inhalte enthalten, die nicht geändert oder gelöscht werden sollen.

Überprüfen Sie diese Optionen nicht, wenn Sie erwarten, dass der Inhalt möglicherweise im Inhaltssteuerelement hinzugefügt oder geändert werden muss. Transformieren Sie Vertragsverhandlungen mit Vertragsmanagementsoftware, die einen benutzerfreundlichen, zentralisierten und effizienten Vertragsverhandlungsprozess bietet. Hinweis: Das Inhaltssteuerelement Kontrollkästchen ist neu in Word 2010 und in Word 2007 nicht verfügbar. Eine Problemumgehung finden Sie unter: Benutzerdefinierte Kontrollkästchen für Inhaltssteuerung und interaktive Umschaltobjekte.